Startseite
Allg. Infos
Herkules Bad
Nationalpark Cerna Tal
Soimul Pension
Wir über uns
Geographisch Lage
Links
Kontakt
Impressum


Oberfläche 60100 ha von denen 44524 ha Forstgrundbestand. 

Charakteristische Landschaft:

     Karstische Landschaft, Felsen, Wälder steilen Anhänge des CernaTal . Die Annähung an die warmen Gewässer des Kontinentes an das Adriatische Meer und an das Mittelmeer, sowohl als auch die biogenetische Einflusse der Balkanhalbinsel , ermöglichlen das Beiseiteliegen des Ortes , als auch die Konzentrierung vieler Arten und einzigmaligen Sorten von Pflanzen und Tieren .                                  
     Zur Anerkennung und Begrenzung dieses Rammes führte auch die Existenz von 7 Naturschutzgebieten die wahrhaftige Labyrinthe der Flora und Fauna sind, dieses dienen exklusive der wissenschaftliche Forschungen .
     Das bekannteste von diesen ist das Schutzgebiet Domogled ein Paradies ohne Vergleich auf dieses Welt , es bleibt eines des ältesten und wertvollsten des Landes. Es ist ein Kunstwerk der Natur, wie es der Prof. Alexandru Borza schon aus 1932 nannte.      Domogled Nationalpark des Cerna Tal ist ein Besonderer Konkurrent vieler international bekannter Schutzgebiete der Welt.
     Dieses Wundergebiet reizt besonders den Touristen, durch die schönen Wandermöglichkeiten , die es schenkt. Dieses Wanderwege sind markiert und sehr gut gewartet so dass es den Leib und die Seele auföffnet und erhallt .

 Am Anfang war das Flora und Fauna Schutzgebiet Domogled Berg – Eines
der ältesten aus Rumanien – in 1932 gegründet, für eine Oberfläche von 900
ha im Auftrag der Rumänischen Akademie – 1973 - um ein System von
Schutzgebiete zu gründen.
     Gegründet praktisch im Jahre 1900, Nationalpark Domogled – Cerna Tal
ist der zweitgröste im Land und der einzige der ein Hydrographischen Becken
und ein Berg zusammen bringt.

  • Geologische Erscheinungen
  • Der Karst sehr entwickelt
  • Untermediteraneaisches Klima
  • Buchenwälder
  • Der Schwarze Kiefer aus Banat
  • Ein Natürlich Wilder Rahmen

Wegen diesen Faktoren, entstanden im Rahmen des Parks folgende
Schutzgebiete:

  • Belareca Schutzgebiet 
  • Domogled Schutzgebiet
  • Coronini-Bedina Schutzgebiet
  • Birzoni Höhle
  • Tasna Klamm
  • Prisacina Klamm
  • Corcoaia Klamm
  • Banatische Sfinx
  • Vinturatoarea Wasserfall  

    Der Ort wo der Cerna Fluss hervorkommt, besteht aus drei einzelne
Quellen, die aus Ogasul Chicerii, Ciucevele Chicerii und Ogasul Cald (849m)
entspringen . Es ist der grösste aus dem Land und hat ein Durchschnitt von
1,5 – 2 m3/s. Die Wassertemperatur ist konstant im Winter und Sommer, steigt
nicht mehr als 8 Grad und sinkt nicht unter 8 Grad. Man weis noch nicht
genau die Herkunft dieser Gewässer.

    Corcoaia Klamm hat eine Länge von mehr als 100 m, ist als Natur
Monument zusammen mit eine Oberfläche von 10 ha, erklärt und ist
Einzigartig. Der Cerna Fluss ist einmal durch einen Tunnel der gestürzt ist
geflossen und so sind diese Wände entstanden, die manchmal nicht mehr als 5 m
Abstand dazwischen haben.

    Adam Höhle – Man kann die 11m mit guter Ausrüstung abseilen, aber den
ganzen System von Gänge sehr schwer forschen, wegen den grossen Mengen
Guano, von den Fledermäusen und der Hitze (30Grad Winter/Sommer und bis
40Grad in dem Dampfsaal). Diese erhitzte Höhle ist Einzigartig und Wertvoll
für die Forschung.


Top